Bio? Logisch!

27.06.2019

Warum sind Bio-Lebensmittel gesünder und warum empfehle ich diese?
Meine Antwort: Weil ich mich sehr intensiv mit der Herkunft und Transparenz meiner gekauften Lebensmittel befasse. Bereits vor meiner Schwangerschaft, während der Kinderwunschzeit fiel mein Hauptaugenmerk auf Bio-Qualität. Viel Wissenswertes erfuhr ich bereits während meiner Ausbildung.

Doch wo konnte ich all diese guten Produkte erwerben?
Meine Recherchen dauerten zum Glück nicht lange.


Heute kaufe ich gerne beim beim Bio-Betrieb meines Vertrauens ein, beim Stadtbäcker, der Bio-Getreide und Zutaten verwendet oder
beim ländlichen Fleischer. Hier kann ich mir über den Anbau von Obst und Gemüse, Getreide und der artgerechten Tierhaltung sicher sein. Alle Lebensmittel werden von der Saat bis zur Ernte und mittels der Qualitätskontrolle geprüft und ich kann mit gutem Gewissen in den Apfel beißen. 


Aus Liebe zum Tier! Die Tiere erhalten artgerechtes Futter aus biologischem Anbau. Die Ställe sind hell und gut belüftet und biete den Tieren ausreichend Platz, je nach Bedürfnis. Es ist geregelt, an wie vielen Tagen im Jahr den Tieren Auslauf gewährt wird. Da diese Haltungsform ein stressärmeres Leben der Tiere und das Ausleben artspezifischer Bedürfnisse ermöglicht, sind diese weniger krankheitsanfällig. Antibiotika oder andere Medikamente dürfen nicht vorbeugend eingesetzt werden. Im Gegensatz zur biologischen Landwirtschaft, spielt in der gigantischen Lebensmittelindustrie die nachvollziehbare Herkunft der Produkte eine untergeordnete Rolle. Von der nicht artgerechten Tierhaltung abgesehen, werden beim Anbau von Obst und Gemüse chemisch-synthetische Spritz und Düngemittel eingesetzt. 


Wie bringe ich meinen Kindern die Bio-Landwirschaft näher? Wie wäre es mit einem Besuch auf dem Bauernhof? Hier bekommen Kinder einen Einblick, wie sich´s am Land mit Tieren und dem Anbau von eigenem Obst und Gemüse, auch Getreide leben lässt.


Ist dieser Schritt etwas zu groß und kein Bauernhof in der Nähe, empfehle ich einen Familienausflug zum Wochenmarkt! Es muss nicht immer das Shoppingcenter sein. Kindern die Vielfalt an Obst und Gemüse näher zu bringen, ist ein erster guter Ansatz. Im Supermarkt werden Obst, Gemüse, Gebäck und Fleisch meist abgepackt angeboten. Am Wochenmarkt, bei uns in Österreich auch liebevoll "Bauernmarkt" genannt, können Groß und Klein die Produktvielfalt
bestaunen und genießen. Frisch geerntetes Obst und Gemüse, der Duft nach frisch gebackenem Gebäck! Ein Fest für die Sinne! Nicht nur im Sommer, sondern auch im Herbst und teilweise im Winter, können Wochen- oder Bauernmärkte besucht werden.


Tipps für den Bio-Einkauf & Nachhaltigkeitstipps!


Planung ist die halbe Miete! Plane die Familienmahlzeiten und notiere, welche Zutaten dafür zu besorgen sind. So verhinderst du den uns allen bekannten "wahllosen Kaufrausch"! 


Stofftaschen statt Plastiksackerl! 


Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser! Lies dir die Zutatenliste der Produkte deiner Wahl lieber einmal zu viel als zu wenig durch, bevor sie im Einkaufskorb landen. "Hergestellt in Österreich" bedeutet zudem nicht gleich, dass die Rohstoffe im Produkt österreichischen Ursprungs sind!


Saisonal einkaufen / Obst und Gemüse im eigenen Garten anbauen!
Obst und Gemüse an die Jahreszeiten angepasst einkaufen. Typische Beispiele hierfür wären Marillen, Kirschen, Erdbeeren im Juli. Alles Wurzelgemüse, Kürbis, Kartoffeln, Süßkartoffeln, Rüben, Nüsse und Maroni finden in der Herbst- und Winterküche ihren Platz. Hier sollte besonders auf die heimische Herkunft geachtet werden! Falls du keinen Garten besitzt, lässt sich sicher auf dem Balkon ein Kräuterkisterl anlegen! 


Sehr zu empfehlen, das Bio-Kisterl! So bekommst du frischen Obst und Gemüse direkt vor die Haustüre geliefert. Auch ideal für die Familienküche!
Beim örtlichen Bäcker einkaufen! Hier wird knuspriges Gebäck noch täglich frisch gebacken. So vermeidest du den Kauf von industriell hergestellten Backwaren im Supermarkt. Lies dir mal genau die Zutatenlisten im Supermarkt durch.


Viel Spaß beim nächsten (Bio)-Einkauf!