Die Wohlfühlküche für uns (Power)Frauen!

25.06.2019

Wenn der Alltag Chaos und Stresssituationen mit sich bringt, dann sehnt man sich oft nach einer Auszeit um zur Ruhe zu kommen, Kraft zu tanken und neu durchzustarten. Wenn Dinge schnell erledigt werden müssen, werden oft "einfache Kohlenhydrate" in Form von weißem Gebäck, Süßigkeiten oder ungesunden Snacks gewählt. Wenn der Stress zuviel wird, sind die Folgen oft vorhersehbar. Nämlich ein ständiges Gefühl von Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Lustlosigkeit,.... bis hin zu Schlafstörungen. Man spricht hier von einem Yin Mangel. Bei vielen Frauen wird dieser auch nach einer Geburt aufgrund von zuviel Blutverlust diagnostiziert.

Wir kennen alle das Zitat: "Tu deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen!" Das Wort "Entschleunigen" spielt hier eine wichtige Rolle! Zeit für sich, alleine ist wichtig um Gedanken neu zu ordnen, Ruhe zuzulassen und neue Kraft zu tanken. Gesund von Innen - Körper und Seele in Einklang bringen und mit den richtigen Nahrungsmittel auch noch etwas für die Schönheit tun!

Müssen wir Frauen uns täglich als Powerfrauen fühlen?

Auch ich habe Tage an denen nicht alles so rund läuft, wie ich es mir vorstelle oder plane. Wenn ich meine Ernährung dann etwas außer Acht lasse, fühle ich mich am Ende des Tages einfach nur ausgepowert!

Es zählen die Glücksmomente mit der Familie und im Job. Schließlich am Ende des Tages der Gedanke: Heute habe ich einiges geschafft, Gutes vollbracht und auch mir etwas Zeit gegönnt!"

Wir Frauen müssen unsere volle Leistung im Alltag vollbringen. Haben wir doch (neben unserem eigentlichen Beruf) noch weitere Berufe wie Krankenschwester, Chauffeurin, Organisatorin usw.

Jede wertvolle Auszeit sollte auch genutzt werden. So gönne ich mir fast täglich ein warmes Frühstück, wie z.B. Haferporridge mit Obst nach Saison oder zu Mittag mein selbst gekochtes Gemüsekraftsüppchen.

Stimmungsaufhellende Lebensmittel

Magnesium ist ein wahrer Stresskiller! Der Mineralstoff steckt in Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Sojasprossen und grünem Blattgemüse wie Spinat und Wirsing oder auch in Sojasprossen! Wie wäre es mal wieder Spinat, Kartoffeln und Spiegelei?

Auch wenn die Banane zu den Südfrüchten und nicht zu unserem "saisonalen" Obst gehört, ist diese eine reine Glücksfrucht! Die Frucht enthält Tryptophan, eine essentielle Aminosäure. Diese kann den Serotoninspiegel (unser Glückshormon) positiv beeinflussen. Wie wäre es mit selbstgebackenen Bananen-Honig-Waffeln?

Geflügel, Eier, Fisch, Dinkel und Nüsse enthalten ebenfalls Tryptophan! Also zugreifen!

Ja, Schokolade (in Maßen) macht glücklich! Die Kakaobohne enthält Stoffe, die anregend und euphorisierend wirken. Außerdem enthält die Kakaobohne ebenso Tryptophan.

Wie wäre es mit einer Tasse Tee? Pfefferminztee gibt frische Kraft und ist ein wahrer Stimmungsaufheller!

Blutmangel: Besonders nach einer Geburt und aufgrund von zu viel Blutverlust, wird bei vielen Mamas oft ein Blutmangel - in der TCM Yin Mangel diagnostiziert. Hier zu Fleisch (besonders rotes Fleisch wie Rind- und Kalbsfleisch), Linsen, Brokkoli, Mangold, Spinat, im Sommer Beeren nach Saison greifen! Beerensaft kann ebenso getrunken werden.

Tipps zum Entschleunigen!

Gib dem Stress keine Chance! In Stresssituationen ist eine ruhige Minute für eine kurze Mediation immer empfehlenswert!

Ruhe bewahren! Entspannungseinheiten wirken Wunder! Yoga zur Entspannung, Entspannungsmusik, ein Buch lesen oder einfach nur relaxen!

Tee ist Balsam für die Seele! Hier eignen sich am Besten Kräutertees wie Pfefferminztee, Kamillentee oder Ingwertee. Auch stilles Wasser sollte reichlich getrunken werden! Frauentee aus Frauenmantel, Schafgarbe, Hopfen, Brennesselblätter und Melissenblätter auch bei PMS sehr empfehlenswert.

Raus an die frische Luft und das Immunsystem stärken! Gerade jetzt im Herbst und Winter wirkt ein Spaziergang wahre Wunder!